About

Hallo.

Mein Name ist… geheim *lach*! Ich habe irgendwann einmal Sophie benutzt. Das ist natürlich nicht mein richtiger Name, aber er beginnt wie mein WordPress-Pseudonym mit S. und weil ich ihn ganz gern mag und mein richtiger Name ohnehin nicht der Rede wert ist, bleiben wir doch dabei 🙂 . Ich wollte schon immer mal einen anderen ausprobieren.

Die Sophie arbeitet in einer mittelgroßen, deutschen Klinik in der Pädiatrie. Beginnend im Praktischen Jahr, war ich im Anschluss einige Zeit auf einer allgemeinpädiatrischen Station im Einsatz. Seit 2011 bin ich nun auf der neonatologischen Intensivstation und kümmere mich um kleine und noch kleinere Kinder. Sehe Leben und Tod, manchmal Trauriges, aber meistens sehr viel schönes zwischen tragischen Momenten. Bin im Steilflug zwischen Adrenalinbergen und Tälern aus Müdigkeit und Schlafbedürfnis. Und dennoch… oder gerade deswegen ist meine Arbeit die tollste Arbeit der Welt… ist klar, oder 🙂 ?

Wie viele meiner medizinischen Bloggerkollegen sind die beschriebenen Begebenheiten nicht nur anonymisiert und verfremdet, sondern zum  Teil auch schon lange zurückliegend oder haben auch nur so ähnlich stattgefunden. Viel, sehr viel… sicherlich der größte Teil meiner Arbeit ist Routine und von der werdet ihr hier nicht viel lesen. Im Endeffekt ist´s auch deutlich weniger interessant.

Allen, die hier her gefunden haben, viel Spaß… und vielleicht…

…auf Wiedersehen?

26 Gedanken zu “About”

  1. Heldin Im Chaos sagte:

    hallo sophie-sternenmond!
    tolles blog, tolle schreibe, tolles bild im header… 🙂
    ich komme wieder – ganz sicher!

  2. Hallo Sternenmond,

    nach bald einem Jahr mit Blog hab ichs jetzt endlich geschafft, auch ein Blogroll anzulegen und du bist mit drin. Hoffe das ist ok. Deine Beiträge sind einfach köstlich, ich les schon lange mit!

    Grüße
    Anhora

  3. Grade deinen Blog neu entdeckt. Bin begeistert, der Feed wird sofort abonniert. 🙂

  4. Ist nett hier…
    (*lach* Fragen Sie bloß nicht, wie ich Sie gefunden hab, durch diverse Blogrolls geklickt und jetzt schon einige Tage hier festgehangen und gelesen….)
    Machen Sie einfach weiter so 🙂

  5. schrecklichschoenesleben sagte:

    Hier gefällts mir, ich komme wieder!
    🙂

  6. wilfried sagte:

    … 500. Brief …

    Als einer meiner Söhne mich vor Jahren fragte: „Papa, was hältst Du davon, wenn ich Medizin studiere?“ habe ich geantwortet: „Willst Du denn einen schriftstellerischen Beruf ergreifen?“
    Das hätte ich nicht machen sollen. – Denn er hat dann etwas anderes studiert und lebt nun in den USA. Hätte er Medizin gemacht, wäre es nur Schweden oder Norwegen … Oder das Kreiskrankenhaus in Tüpflidorf … (nein, eher doch nicht!)

    Aber so ist das mit Krankenhäuser – bisweilen sind sie das grösste einzelne Gesundheitsrisiko im Umkreis von 100 km .. selbst für die Mitarbeiter …

  7. Hallo Sophie,

    einen schönen Blog hast du da.

    Vielleicht kannst du mir helfen – ich suche Kontakt zu Leuten mit MS die bloggen – oder auch neurologisches Fachpersonal.

    Ggf. hast du ja einen Tipp für mich.

    Danke schön

    LG lottapauline

  8. Aaah … die Frau Doktor mit dem Lasix 😉 Glaube, ich war schon einmal flüchtig hier. Vielleicht sollte ich mich gelegentlich hier noch ein bisschen einlesen – find es an sich schon interessant, was man so in Medizinerkreisen liest – auch wenn ich selbst keine bin und ’nur‘ mal Krankenschwester geworden bin.

  9. Günter Schütte sagte:

    Lese immer gerne hier und bereue es manchmal, nicht Kinderarzt geworden zu sein…

    Aber so langweilig ist es in der Allgemeinmedizin nun auch wieder nicht.

    Weiter so!

  10. Andrea sagte:

    Oh Sophie…

    was für eine Nacht…

    Mitleid habe ich schon mit Dir, dass Du nicht mal ein bißchen „anstoßen“ konntest…

    aber wieder so anschaulich beschrieben, dass ich wirklich hoffe, so etwas bei meinen Kids nie nie erleben zu müssen… und dass unsere Erziehung dahingehend fruchtet…

    GLG

    Andrea

  11. So, schonmal hier gelandet, und nun verlinkt 😉

    LG
    Steph

  12. Dieser Blog ist einfach nur wunderbar! Richtig super zu lesen und immer wieder einen Besuch wert! Das musste ich einfach mal gesagt haben 😉

  13. Bin so frei hier mitzulesen und auch ab und an einen Kommentar dazulassen.

  14. Auch zum verlinkt werden ?

    Viele liebe Grüße

    Andrea

  15. Dankeschön, liebe Sophie . Ich freu‘ mich sehr darüber.

    Dann bin ich mal so frei und verlinke deinen Blog bei mir.

    Du darfst auch gerne meinen Blog bei dir verlinken.

    Ein neuer Eintrag von mir folgt in Kürze, so es meine Zeit zulässt.

    Eine Gute N8 wünscht dir herzlichst

    Andrea

  16. Camilla sagte:

    Was ein Vorklinikerherz braucht um nicht zu vergessen, was man da eigentlich studiert ! Viele Grüße von der Biochemiefront

  17. Ich bin jetzt irgendwie und durch irgendwen auf deine Seite gestolpert. Und nun? Nun lese und lese ich und kann mich kaum lösen. Damit ich dich nicht aus den Augen verliere, möchte ich dich bei mir verlinken und auch abonieren. Mein Blog ist im Moment noch geschlossen, da es in den letzten Wochen Vorfälle gab, die mir das Bloggen unmöglich gemacht haben. Von Beruf bin ich Altenpflegerin und das mit viel Liebe zu den Alten. Ich hoffe, dass ich dich noch ganz oft lesen kann. Dein Stil ist so anders und wohl deshalb sehr interessant. Machs gut und liebe Grüße zu dir. M.

  18. Ich bin von jedem Arzt mit Herz begeistert der sich für die Pädiatrie entscheidet! Davon gibt es viel zu wenige und du scheinst eine davon zu sein!
    Toller Blog, auch wenn mich die Neonatologie seit meiner Ausbildung immer abgeschreckt hat. Um so mehr: Respekt!
    Liebe mitlesende Grüße aus Kambodscha,
    emergencygirl

  19. sehr schöner blog, macht ganz viel spaß zu lesen. ich komme wieder!

    Lieben gruß
    nathalie

  20. Asystolie sagte:

    Liebe Sophie!
    Eher zufällig bin ich auf Deine Seite geraten und dann hängengeblieben. Ich habe viel gelacht und auch viel geweint beim Lesen. Hoffentlich schreibst Du weiter!
    Liebe Grüße!

  21. Auch wenn es in letzter Zeit selten etwas neues zu lesen gibt gehörst du zu meinen Lieblingsblogs – den Award kannst du auf
    http://mamamachmal.wordpress.com/2013/05/29/ich-habe-einen-award-bekommen/
    abholen, ich würd mich freuen, wenn du ihn annimmst!
    Und ich freu mich auf noch viele Beiträge in deinem Blog!

  22. wilfried sagte:

    Liebe Sophie!
    Eben habe ich meine früheren Lieblingsblogs durchgesehen und bin auch auf Deiner Seite hier angekommen.
    Ich hoffe – wieder einmal! – dass keine Nachricht gute Nachricht ist!
    Beste Wünsche & schöne Grüsse, Wilfried

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s